_______   Kinderseite Mitmachtip's   _______

Alkoholfreie Cocktails für Kinder
Mitmachtip vom (04.07.2020)

Cocos-Kirsch-Milch

 

2cl       Kokossirup                 So geht’s:

8cl       Milch                          Alle Zutaten in einen Shaker geben und kräftig schütteln.

12cl     Kirschnektar               Jetzt den Drink in ein hübsches Glas füllen, wenn du magst mit

            Eiswürfel                    Kirschen verschönern und durch Trinkhalme trinken.

 

 

Pfirsich auf Eis

 

½         Pfirsich                       So geht’s:

2cl       klarer Apfelsaft           Den halben Pfirsich schälen, würfeln und mit dem Apfelsaft im Mixer

8cl       kalter Schwarztee       pürieren und zur Seite stellen. Dann Schwarztee, Pfirsichnektar,

2cl       Pfirsichnektar              Karamellsirup und den Spritzer Limettensaft im Shaker ordentlich

1,5cl    Karamellsirup             schütteln. Fülle nun ein Glas zur Hälfte mit dem zerstoßenen Eis und

Spritzer Limettensaft              fülle den Inhalt des Shakers durch ein Sieb ins Glas. Jetzt noch das

zerstoßene Eiswürfel              Fruchtpüree oben drauf. Trinkhalm rein und genießen.

 

 

Grüner Wicht

 

3cl       Birnensaft                   So geht’s:

3cl       klarer Apfelsaft           Säfte, Nektar und Sirup im Shaker kräftig durch mischen. Die halbe

2cl       Bananennektar            Zitrone in 4 Scheiben schneiden und abwechselnd mit Eiswürfeln in ein

1,5cl    Waldmeistersirup        Glas schichten. Den Inhalt des Shakers ins Glas schütten und alles mit

½         Zitrone                        Eiskaltem Mineralwasser aufgießen.

kaltes   Mineralwasser

            Eiswürfel

 

 

Sommerspaß

 

8cl       Preiselbeernektar        So geht’s:

6cl       Pfirsichnektar              Alle Zutaten mit einigen Eiswürfeln in den Shaker geben und kräftig

6cl       Ananassaft                  schütteln. Ein paar Eiswürfel ins Glas geben und den Inhalt des

            Eiswürfel                    Shakers darüber gießen. Noch schnell eine Pfirsichscheibe an den

            Pfirsichscheibe            Rand des Glases stecken, Trinkhalm dazu, fertig.

ein Knet-Rezept
Mitmachtip vom (04.06.2020)

Guten Morgen nachhängen Pfingstwochenende!

 

Wir hoffen es geht euch allen gut und ihr habt eine schöne Zeit zu Hause und mit euren Freunden.

 

Vor paar Wochen haben wir hier ein Knet-Rezept geteilt.

Damit kann man aber nicht nur kneten, sondern mit Hilfe von Zahnstochern auch ganz tolle Sachen wie Würfel oder Figuren bauen und konstruieren!

 

Darum: Bittet die Mama um ein Päckchen Zahnstocher!

Beispiel: Macht 8 erbsengroße Knetkugeln.

Leg 4 der Knetkugeln in Form eines Quadrats. Jetzt nehmt ihr den ersten Zahnstocher und verbindet zwei Knetkugeln. So macht ihr weiter, bis ihr das erste Quadrat habt.

Nun mit den anderen 4 Knetkugeln nochmal ein Quadrat zusammenstecken und beide Quadrate mit weiteren 4 Zahnstochern zu einem Würfel zusammenbauen.

Wenn ihr den Würfel auf die Fensterbank in die Sonne stellt, sollte die Knete trocknen und den Würfel fest zusammenhalten.

 

Welche geometrischen Figuren fallen euch denn noch ein?

Was könntet ihr sonst noch damit bauen?

Erzählt es uns doch und macht uns Fotos!!

Wir sind sehr auf eure Ideen gespannt!!

 

Lasst es euch gutgehen!

…und bleibt gesund!

Amerikaner aus Mamas „Dr. Oetker Grundbackbuch“
Mitmachtip vom (31.05.2020)

Hallo zusammen,

 

Heute haben wir ein Rezept für Amerikaner aus Mamas „Dr. Oetker Grundbackbuch“ für euch ausgesucht.

 

Hier das Rezept:

100g Butter

100g Zucker   >schaumig schlagen

1 P. Vanillezucker

2 Eier

Prise Salz  >zugeben und weiterschlagen

1 P. Puddingpulver Sahne oder Mandel mit

3 EL Milch  >in Schüsselchen anrühren und zum Butter-Zucker-Gemisch geben

250g Mehl

3 TL Backpulver (1,5 Tütchen)    >zugeben und verrühren

 

Nehmt einen Esslöffel Teig und setzt auf ein Blech Häufchen.

Lasst ausreichend Platz dazwischen, da die Amerikaner aufgehen und etwas verlaufen

Backt den Teig bei 175Grad etwa 15 Minuten.

Wenn die Amerikaner ausgekühlt sind, könnt ihr sie mit Zucker- oder Schokoguss bestreichen und mit bunten Zuckerstreusseln oder Perlchen verziehen.

 

Die Amerikaner schmecken soooo lecker!!

 

Macht uns doch ein Foto und mailt es uns in die Kita!

Wir freuen uns, von euch zu lesen.

 

Lasst es euch gutgehen!

…und bleibt gesund!!

Fehlerbild Haus im Wald
Mitmachtip vom (25.05.2020)

ein Rezept für Glibberschleim
Mitmachtip vom (20.05.2020)

Hallo ihr Lieben!

 

Wie hat denn euer Stockbrot am Wochenende geschmeckt?

Und hat das Ausmalbild schon einen Fensterplatz gefunden?

 

Heute haben wir ein Rezept für Glibberschleim!!

 

Ihr braucht:

  • 3 EL Flohsamenschalen
  • Lebensmittelfarbe
  • 150 ml Wasser
  • Kleiner Kochtopf
  • Löffel
  • Kochlöffel

 

So geht’s:

Gebt die Flohsamenschalen in den Topf und gießt das Wasser dazu während ihr rührt. So gibt es keine Klumpen.

Jetzt stellt mir Mama oder Papa zusammen den Herd auf mittlere Hitze und rührt weiter.

An dieser Stelle könnt ihr jetzt noch die Lebensmittelfarbe zugeben und wer mach auch noch Glitzer.

Ihr werdet sehen, wie die Masse im Topf langsam glibberig wird.

Wenn Mama der Meinung ist, dass die Masse so glibberig genug ist, dann stellt den Herd wieder aus und lasst die Masse kalt werden.

 

Und jetzt viel Spaß beim matschen und knatschen.

 

Macht Bilder und mailt sie uns!!

…und bleibt gesund!!

leckeres Stockbrot grillen
Mitmachtip vom (15.05.2020)

Halli hallo liebe Kinder,

Wir hoffen, es geht euch und euren Familien gut und ihr freut euch an unseren Mitmachtips!

Ihr kennt sicher den Zauberhand, den wir bei uns in der Kita schon für euch zum spielen hatten.

Wir haben jetzt ein tolles Rezept gefunden, nach dem ihr ihn selbst machen könnt!!

Ihr braucht:

- 1 Teil Öl (beispielsweise Babyöl)
- 8 Teile Mehl
- Flüssige Lebensmittelfarbe
- Wenn ihr mögt Glitzer

Und so geht es:

Sucht euch mit eurer Mama oder dem Papa zusammen eine kleine Schüssel oder Behältnis aus.
Messt damit 8 Teile Mehl und 1 Teil Öl ab und gebt es in eine große Schüssel.
Jetzt gebt ihr noch die Lebensmittelfarbe dazu und wenn ihr mögt den Glitzer.
Nun Ärmel hochkrempeln und feste kneten, bis eine angenehme Konsistenz entsteht, die weder zu flüssig, noch zu krümelig ist.

Am Besten legt ihr zum Kneten eine Wachstischdecke auf den Tisch wenn ihr knetet, oder ihr gebt Sand in einen großen flachen Container.
Wenn ihr keine Lust mehr zum wandeln habt, gebt den Zaubersand am besten in eine verschließbare Dose oder eine Tüte mit Aromaclip, dann könnt ihr noch ein paar Wochen damit spielen und kneten.

Wir hoffen ihr habt viel Spaß mit dem Zaubersand!
Schickt uns doch gerne ein Foto mit einer Mail in die Kita.

Bis bald!
…und bleibt gesund!!

ein tolles Rezept
Mitmachtip vom (13.05.2020)

Halli hallo liebe Kinder,

Wir hoffen, es geht euch und euren Familien gut und ihr freut euch an unseren Mitmachtips!

Ihr kennt sicher den Zauberhand, den wir bei uns in der Kita schon für euch zum spielen hatten.

Wir haben jetzt ein tolles Rezept gefunden, nach dem ihr ihn selbst machen könnt!!

Ihr braucht:

- 1 Teil Öl (beispielsweise Babyöl)
- 8 Teile Mehl
- Flüssige Lebensmittelfarbe
- Wenn ihr mögt Glitzer

Und so geht es:

Sucht euch mit eurer Mama oder dem Papa zusammen eine kleine Schüssel oder Behältnis aus.
Messt damit 8 Teile Mehl und 1 Teil Öl ab und gebt es in eine große Schüssel.
Jetzt gebt ihr noch die Lebensmittelfarbe dazu und wenn ihr mögt den Glitzer.
Nun Ärmel hochkrempeln und feste kneten, bis eine angenehme Konsistenz entsteht, die weder zu flüssig, noch zu krümelig ist.

Am Besten legt ihr zum Kneten eine Wachstischdecke auf den Tisch wenn ihr knetet, oder ihr gebt Sand in einen großen flachen Container.
Wenn ihr keine Lust mehr zum wandeln habt, gebt den Zaubersand am besten in eine verschließbare Dose oder eine Tüte mit Aromaclip, dann könnt ihr noch ein paar Wochen damit spielen und kneten.

Wir hoffen ihr habt viel Spaß mit dem Zaubersand!
Schickt uns doch gerne ein Foto mit einer Mail in die Kita.

Bis bald!
…und bleibt gesund!!

Muttertagspäckchen
Mitmachtip vom (09.05.2020)

Guten Morgen in den Montag,

Wir hoffen es geht euch allen gut und ihr habt eurer Mama das Muttertagspäckchen von uns geben können.
Habt ihr zum Muttertag vielleicht noch selbst Butter zum Frühstück gemacht?

Heute haben wir mal wieder was mit Steinen für euch: Ein Tic Tac Toe Spiel mit Bienen und Marienkäferchen!

Ihr braucht:

- 8 glatte runde Steine
- Lackstifte in schwarz, weiß, rot und gelb

So geht’s:

Malt 4 Steine als Bienen an, die anderen 4 als Marienkäfer. Passt dabei aber auf, dass ihr euch möglichst wenig die Hände anmalt, denn der Lackstift lässt sich nicht so leicht abwaschen.
Vielleicht habt ihr auch noch Gartenhandschuhe zu Hause. Wenn ihr diese anziehen möchtet, bleiben eure Hände beim malen sauber.
Jetzt braucht ihr noch ein Spielfeld mit 3x3 Feldern.
Das könnt ihr euch mit Kreide in den Hof malen oder mit Stiften auf Papier. Je nachdem wie und wo ihr spielen möchtet.

 

Spielregeln:

Sucht euch einen Mitspieler aus und einigt euch, wer mit den Käfern und wer mit den Marienkäfern spielt. Die Spieler setzten abwechselnd einen Stein auf das Spielfeld.
Ziel ist es, drei gleiche Reihen in eine Reihe zu setzen.

Viel Spaß beim anmalen und spielen!
Macht uns gerne ein Foto von eurem Spiel und mailt es und in die Kita!

Lasst es euch gutgehen und bleibt gesund!!!

wir haben ein paar Rätsel für euch
Mitmachtip vom (09.05.2020)

Hallo ihr Lieben

Heute haben wir ein paar Rätsel für euch ;-)

     
1 Sag, was ist das für ein Tier: Es gibt Milch und Butter Dir? (Kuh)
2 Welcher Peter macht den größten Lärm? (der Trompeter)
3 Zwei Löcher hab ich, zwei Finger brauch ich. Dann mach ich ein Langes und Großes klein Und trenne, was nicht zusammen soll sein. (Schere)
4 Sie kann auf Dir liegen, Du kannst auf ihr sitzen, Doch ist es sehr warm, wirst Du unter ihr schwitzen. (Decke
5 Welcher Schuh passt auf keine Fuß? (der Handschuh)
6 Wer nascht und kann kratzen, frisst Mäuse und Spatzen? (Katze)
7 Es zieht einen Wagen, kann auch den Reiter tragen? (Pferd)
8 Sitzt einer hoch im Baum, in einem bunten Federkleid. Und sieht man ihn auch kaum, klingt doch sein Klopfen weit. (Specht)
9 Im Häuslein fünf Stübchen, da wohnen braune Bübchen. Nicht Tür noch Tor führt ein und aus. Wer sie besucht, verzehrt das ganze Haus. (Apfel)
10 Wer ist so klug, wer ist so schlau, dem schüttle ich was vom Bäumchen:S ist innen gelb und aussen blau, hat mittendrin ein Steinchen. (Pflaume)
11 Es ist wieß wie Schnee und versinkt im Kaffee. Zucker)
12 Wer hat wohl Angst vor Katzen und fürchtet ihre Tatzen? Kriecht blitzschnell in ein Loch, gefangen wird sie doch. Maus)
13 Sie wärmt Land und Wasser, wenn sie am Himmel lacht. Sie leuchtet uns am Tage und anderen, wenn bei uns Nacht (Sonne)
14 Es wohnt im eignen Haus, kommt manchmal nur heraus, Kommt manchmal nur heraus. Dann siehst Du’s langsam gehen, ist meist im Gras zu sehn. Es spricht auch keinen Ton. Kennst Du das Tierlein schon? (Schnecke)
15 Hat im Bauch einen Stein, es ist kugelrund und klein, Und rot wie das Blut, schmeckt den Kindern gar so gut. (Kirsche)
16 Es fährt auf der Strasse, hat Motor und 4 Räder. Ein Mann sitzt am Steuer, von euch kennt es jeder. (Auto)

was eine Lava-Lampe
Mitmachtip vom (06.05.2020)

Hallo liebe Kita-Kinder!

heute haben wir ein tolles Experiment für euch.
Eine Lava-Lampe im Glas.
Fragt mal Mama und Papa, ob sie (noch) wissen, was eine Lava-Lampe ist, oder wie sie aussieht ;-)

Ihr braucht:

- 1 großes Glas mit Wasser
- Lebensmittelfarbe (oder ein paar Tropfen Tinte)
- Öl
- Brausetabletten

Wir funktioniert das Experiment:

- Färbt das Wasser mit Lebensmittelfarbe
- Fülle die gleiche Menge Öl dazu
- Gib das Brausepulver dazu

Was passiert dabei?

Da sich das Wasser und das Öl nicht vermischen, bilden sich im Glas zwei verschiedene Schichten.
Das eingefärbte Wasser sinkt nach unten und das Öl schwimmt oben. Das liegt daran, dass die beiden Flüssigkeiten unterschiedliche Dichte-Grade haben. Da Öl eine geringere Dichte hat als Wasser und damit leichter ist, schwimmt es oben. Die Brausetabletten enthalten Zitronensäure und Natriumhydrogencarbonat. Diese reagieren im Wasser und bilden das Gas Kohlensäure.
Es entstehen kleine Bläschen, die nach oben steigen und aufgrund der Lebensmittelfarbe farbige Wasserblasen mit sich ziehen.
Auf dem Weg nach oben schliessen Gasbläschen das gefärbte Wasser ein und ziehen es an die Oberfläche. Sobald die Bläschen die Wasseroberfläche erreicht haben, platzt die Blase und das Gas entweicht.
Das Wasser sinkt zurück durch die Ölschicht auf den Boden des Glases.
Dort bildet sich schon die nächste Gasblasen und das Spiel beginnt von vorn.

Wir hoffen, ihr habt ganz viel Spass bei experimentieren und ausprobieren.
Macht uns doch ein paar Fotos und mailt es und in die Kita!!

Bis bald, ihr Lieben!
…und bleibt gesund!!

Muscheln, Muggelsteinen, Knöpfen oder Glasnuggets
Mitmachtip vom (04.05.2020)

Hallo, ihr Lieben!

Wir haben in den letzten Wochen ja schon ein paar Mal was mit Muscheln, Muggelsteinen, Knöpfen oder Glasnuggets gemacht.

Dafür haben wir noch ne tolle Idee für euch:

Bittet Mama um eine grosse Schüssel (eine WIRKLICH große) oder einen Wäschekorb aus Plastik ohne Löcher.
Am besten stellt ihr diesen in den Hof oder den Garten!
Gebt alles davon was durch das Wasser nicht kaputtgeht in die Wanne und gebt ein bisschen von eurem Liebslingsduschgel dazu. (Ganz kleine Gegenstände sind nicht geeignet)
Jetzt füllt ihr die Wanne zur Hälfte mit Wasser.
Es gibt ganz tollen Schaum!
Und ihr könnt in dem Schaumberg nach euren Schätzen suchen!
Mama hat sicher noch eine Schöpfkelle, ein Kelle mit Löchern drin, ein paar Löffel (große, kleine, langer Stiel, Kochlöffel) oder ein paar Schätze in der Küchenschublade die ihr noch gar nicht gekannt habt!
Ein Nudelsieb, ein Teesieb oder eine Salatschleuder dazuzunehmen macht auch voll Spaß!!

Macht uns doch ein paar Fotos und schickt sie uns in die Kita!!

Lasst es euch gutgehen!
…und bleibt gesund!!

Foto-Memory mit euren liebsten Menschen
Mitmachtip vom (01.05.2020)

Liebe Kinder,

wir hoffen, es geht euch allen gut und ihr habt noch viele Spielideen und habt immernoch Spaß mit euren Spielsachen.

Jetzt habt ihr schon 6 Wochen Oma und Opa, eure Tanten, Onkel, Cousins und Cousinen nicht besuchen und treffen können. Genauso eure Freunde… und die werden euch sicher ziemlich fehlen.

Wir haben uns überlegt, dass ihr ja ein Foto-Memory mit euren liebsten Menschen basteln könnt!
Bittet dazu Mama oder Papa Fotos zu sammeln und doppelt auszudrucken.

Nehmt euch dickes Papier oder Karton und lasst euch Quadrate von 3,5-4 cm Rand aufmalen und scheidet diese aus. Ihr braucht für jedes Foto ein Kärtchen. Klebt dann die Fotos mit Klebestift auf jeweils ein Kärtchen.
Fertig is euer Memory!

Gewonnen hat, wer die meisten Pärchen hat.

Vielleicht mögt ihr Mama oder Papa auch mal erklären wie Klatsch-Memory geht:
Nacheinander deckt jeder Spieler ein Kärtchen auf.
Wird ein Foto aufgedeckt was schon zu sehen ist, bekommt derjenige das Karten-Paar der als erstes auf das bereits aufgedeckte Bild des Paares klatscht.

Vielleicht findet ihr noch eine tolle Dose oder Schachtel in der ihr das Memory aufgeben könnt.
Vielleicht wollt ihr sie ja noch schön anmalen.

Wir wünschen euch ganz viel Spaß.
Schickt uns doch ein Foto davon!

Lasst es euch gutgehen!
…und bleibt gesund!

Coronaviren anmalen
Mitmachtip vom (27.04.2020)

Hallo liebe Sonnen- und Sternenkinder

Wir hoffen, es geht euch allen gut und ihr könntet in den letzten Tagen viel Zeit draussen verbringen!

Habt ihr noch ein paar Steine für unsere Steinschlange angemalt und dazugelegt?
Wie weit geht sie denn schon?

 

Am Mittwoch gab es ja für euch das Bilderbuch vom kleinen Bären.
Und heute haben wir für euch ein Malblatt, was ihr uns, wenn ihr es mit Mama und Papa ausgefüllt habt entweder in der Kita in den Briefkasten werden dürft, oder wenn wir wieder offen haben mitbringen dürft!

Virus
Virus-1

 

Wer ganz viel machen möchte, kann noch das zweite Blatt ausdrucken und anmalen. Da sollen nämlich gleiche Viren auch gleich angemalt werden!
Wir hoffen, ihr habt viel Spass dabei!

Wir freuen uns, von euch zu hören oder zu lesen und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen!!

Bleibt alle gesund!

Butter selbst gemacht
Mitmachtip vom (23.04.2020)

Hallo liebe Kita-Kinder!

…und schon wieder ist ein Wochenende rum…

Ich hoffe, ihr habt tolle Sachen gemacht.
Vielleicht hat ihr eine Fahrradtour gemacht oder noch ein paar Steine für unsere Steinschlange bemalt und angelegt.

Heut gibt’s einen Mitmachtip, der ein bissel Kraft braucht!
Wir wollen euch zeigen, bzw ihr dürft sehen, wie Butter gemacht wird!

Ihr braucht:

- 1 Becher Sahne (am besten frische Sahne)
- 1 Einmachglas mit Deckel

Ihr gießt die Sahne komplett in das Einmachglas und macht es zu.
Mama oder Papa sollte nochmal feste nachdrehen, dass das Glas auch richtig fest zu ist und gleich nicht etwas rausläuft!
Jetzt geht’s los: Schütteln, schütteln, schütteln!
Schau immer mal zwischendrin außen am Glas, wie sich die Sahne im Glas verändert.
Irgendwann merkt ihr, wie sich die Flüssigkeit im Einmachglas verändert.

Fertig ist die Butter, wenn ihr spürt, das im Glas ein Klumpen entsteht und sich die Buttermilch von der Butter trennt.
Bittet dann, dass Mama oder Papa euch das Glas auf macht.
Die Butter könnt ihr aus dem Glas rausnehmen und die Buttermilch im Glas könnt ihr trinken!
Entweder ihr streicht euch die Butter einfach aufs Brot, oder vielleicht mag die Mama auch noch ein paar gehackte Kräuter unterkneten, dann habt ihr fürs nächste Grillen tolle selbstgemachte Kräuterbutter.

Wir wünschen euch einen guten Appetit und lasst es euch schmecken!
…und bleibt gesund.

Bildergeschichte vom kleinen Bären Ben
Mitmachtip vom (19.04.2020)

Liebe Kinder,

Jetzt ist die Kita schon seit 4 Wochen geschlossen und ihr könnt uns glauben: Wir Erzieherinnen finden das total doof und wir vermissen euch ganz arg!!

Bestimmt haben euch Mama und Papa von dem Virus, der den Namen Corona hat erzählt.

Wir haben eine tolle Bildergeschichte vom kleinen Bären Ben bekommen, die wir euch gerne zeigen wollen.

 

 

Macht es euch gemütlich, kuschelt euch mit Mama oder Papa auf die Couch oder in eure Lieblingsecke und lasst euch das Buch vorlesen.

Drückt uns allen die Daumen, dass alle da draußen vernünftig sind und uns helfen, dass das Virus bald nicht mehr so häufig unterwegs ist. Denn dann können wir uns auch bald wieder in der Kita zum spielen, basteln und bauen treffen!

Vielleicht mögt ihr uns ja ein Bild vom Bärenkind Ben malen und in der Kita in den Briefkasten einwerfen oder uns als Foto schicken.

Habt viel Spaß! Und bleibt gesund!!

Mandalas mit Holzstiften oder Wasserfarben anmalen
Mitmachtip vom (17.04.2020)

Liebe Kinder,

Wir hoffen, ihr konntet am Wochenende viel Zeit draussen verbringen und es geht euch allen gut.

Wir haben heute ein paar Mandalas für euch. Ihr könnt sie euch von Mama oder Papa ausdrucken lassen und mit Holzstiften oder Wasserfarben anmalen!

Mandala-1
Mandala-2
Mandala-3

 

Habt ihr die Steine, Knöpfe, Muscheln und Muggelsteinen von dem Würfelspiel letzte Woche noch zur Hand?
Damit könnte ihr auf dem Tisch oder dem Boden auch ganz tolle Mandalas legen!

…vielleicht hängt Mama oder Papa nochmal den Spiegel ab und legt ihn euch auf den Tisch: dadrauf sieht ein Mandalas ganz besonders toll aus!!

Geht doch mal raus in den Garten und schaut, ob ihr noch ein paar tolle Naturmaterialien findet, mit denen ihr euer Mandalas legen könnt. Vielleicht findet ihr schöne Steinchen, Blüten oder anderes?
Macht uns gerne Fotos und mailt es uns in die Kita!!
Wir sind sehr gespannt!

Bis bald, ihr Lieben!
Und bleibt gesund!

Knete nach Belieben mit Lebensmittelfarbe einfärben
Mitmachtip vom (16.04.2020)

Hallo liebe Sonnen- und Sternenkinder

Wir haben überlegt, was euch in der Kita immer besonders viel Spaß macht und ihr vielleicht zu Hause gerade nicht habt.

Da ist uns Knete eingefallen!
Wir haben ein Knetrezept, was die Mama ratzfatz selbst machen kann. Möglicherweise habt ihr sogar alle Zutaten dafür zu Hause.

Ihr braucht:

- 500g Mehl
- 175g Salz
- 3 EL Zitronensäure (Pulver)
- 7 El Öl (oder 80ml)
- 500g kochendes Wasser

Nach Belieben Lebensmittelfarbe zum Einfärben und/oder Glitzer

Zubereitung:

Alle Zutaten mit dem Handmixer (Knethaken) vermischen bis ein weicher geschmeidiger Teig entsteht
(… wie es Daniela machen würde: 30 sec bei Stufe 4)

Nach dem Zubereiten der Knete sollten Mama und Papa die Temperatur prüfen, bevor sie euch die Knete zum kneten geben ;-)

Wenn ihr fertig mit kneten seid, bewahrt die Knete in einer luftdichten Dose oder einem Einmachglas auf, dass ihr die nächsten Wochen schön weich bleibt. Da in der Knete Öl drin ist, empfiehlt es sich, auf einer Unterlage, einem Tischset oder einer Wachstischdecke zu kneten, sonst habt ihr einen Ölfilm auf dem Tisch.

Habt viel Spaß beim Kneten.
Und schickt uns gerne Fotos!!!

Bis bald, ihr Lieben!
…und bleibt gesund!!

Glitzersteinchen, Muggelsteine, Glasnuggets, Knöpfe, getrocknete Erbsen
Mitmachtip vom (15.04.2020)

Liebe Kinder!
Hattet ihr schöne Ostertage?

- Hattet ihr schöne Ostertage?

- Habt ihr fleissig Steine angemalt und an der Steinschlange an unserer Kita angelegt?

- Wie weit geht die Schlange denn schon?

- Macht uns doch mal ein Foto und schickt es uns in die Kita (Kita.roschbach@bistum-speyer.de)

- Was hat euch denn von unseren MItmach-Tips bis jetzt am Besten gefallen?

 

Wir haben uns heute wieder was für euch ausgedacht:

Würfel-Spiel und/oder Spiele mit Steinchen, Glitzersteinchen, Muggelsteinen, Glasnuggets, Knöpfen, getrockneten Erbsen oder Bohnen
Geht mal zu Hause schauen, was ihr finden könnt!
Vielleicht habt ihr ja eine kleine Schatzkiste mit Glitzersteinchen oder toller Steine oder Muscheln die ihr im letzten Urlaub gesammelt habt! Oder vielleicht hat Mama eine Knopfkiste in der Nähkiste!
Damit kann man tolle Sachen machen!

Zu dem Würfelspiel braucht ihr (mindestens) einen Spielpartner, einen Würfel, ein Schüsselchen/Behälter für die Steinchen und für jeden Spieler die gleiche Anzahl an Steinchen oder ähnlichem.
Reihum darf jeder würfeln.
Auf dem Würfel zählen bei diesem Spiel nur die 1 und die 5.
Habt ihr eine 1 gewürfelt, dürft ihr eurem Gegenspieler einen eurer Steinchen geben.
Bei der 5 dürft ihr ein Steinchen in das Schüsselchen werfen.
Gewonnen hat, wer als erstes kein Steinchen mehr hat!

Mit den Schätzen könnt ihr aber noch viiiiiel mehr tolle Sachen machen!
Dieses Spiel ist toll, wenn ihr einfach mal eure Ruhe haben wollt oder nebenbei ein Hörspiel mit eurer Tonibox hören wollt:
Fragt mal Mama oder Papa, ob ihr irgendwo in der Wohnung einen Spiegel habt, der abgehängt werden kann und auf euren Tisch passt.
Auf den Spiegel könnt ihr mit den Steinchen, Muggelsteinen, Kastanien oder Muscheln tolle Bilder, Muster oder Mandalas legen!
…und auf dem Spiegel sieht das alles noch viel toller aus wie einfach nur auf den Tisch gelegt!!
Mama und Papa kann sicher ein Foto von Euren Bildern machen!

Wir wüschen euch viel Spaß!
Und: bleibt gesund!!

Sucht einen Stein und bemalt diesen mit bunten Farben
Mitmachtip vom (11.04.2020)

VERBUNDEN- auch ohne direkten Kontakt!

Groß und klein, alt und jung - JEDER kann mitmachen!

Sucht einen Stein und bemalt diesen mit bunten Farben.

Legt diese dann an den Kindergarten Richtung Kirche, immer einen nach dem anderen, so dass eine lange Schlange aus Steinen entsteht.

Vielleicht schaffen wir den ganzen Weg?

Wäre doch toll!

Jeder Stein steht für einen Menschen oder eine Familie, die gerade viel Zeit zu Hause verbringen muss.

Macht mit!!!

Wir Erzieherinnen wünschen Euch und Euren Familien ein wunderschönes Osterfest!!

Wir haben heute ein paar tolle Ideen um Eier zu bemalen
Mitmachtip vom (08.04.2020)

Hallo liebe Sonnen- und Sternenkinder

Keimen Eure Kressesamen schon? Habt ihr schon etwas sehen können?

Wir haben heute ein paar tolle Ideen um Eier zu bemalen oder zu gestalten.
Wenn euer Kressebeet schon so weit gewachsen ist, könnt ihr eure bunten Eier dazulegen oder wenn es ausgeblasene Eier sind: an einen Frühlingsstrauss oder das Fenster hängen!

Ihr braucht:

- 1 Dose mit Deckel
- Reis trocken
- Lebensmittelfarbe
- Eier gekocht oder ausgeblasen und ausgekocht
- 1 Wachsmalstift in der Farbe der Eier (also entweder weiss oder hellbraun)

Los geht’s!!

Nehmt die Dose und füllt sie zu 1/3 mit Reis.
Gebt ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe dazu und legt das Ei mit in die Dose.
Verschließt die Dose und fangt vorsichtig an zu schütteln.
Das Ei bekommt tolle Muster.

Variation:

Bemalt zuerst das Ei mit einem Wachsmalstift in der Farbe des Ei.
Danach gebt ihr das Ei wie oben erklärt in die Dose mit dem Reis und der Lebensmittelfarbe.
Seit gespannt: wie aus Zauberhand erscheint trotz der Farbe das Muster, was ihr vorher auf das Ei gemailt habt!

Wir wünschen euch viel Spaß beim ausprobieren!!

Und: Bleibt gesund!!

Vorbereitungen für Ostern
Mitmachtip vom (06.04.2020)

Hallo in den Montag!

Haben euch die Kekse geschmeckt?
Und hat alles geklappt?

Am Sonntag ist ja Ostern!

Also Zeit, das Osternestchen für Sonntag anzulegen.

Du brauchst:
- 1 Plastikteller
- 1 Blatt Küchenrolle
- 1 Tütchen Kresse
- 1 Wäschesprüher
- 1 Schere

Entweder ihr zeichnet euch auf das Küchenkrepp ein Herz aus oder faltet das Blatt zusammen und zeichnet ein halbes Herz auf.
Wenn ihr das Herz ausgeschnitten habt, legt ihr es auf den Teller und befeuchtet es mit der Sprühflasche. Lasst euch von Mama oder Papa das Tütchen Kresse-Samen aufreißen und streue es vorsichtig auf das Herz. Jetzt nochmal mit dem Wäschesprüher die Samen befeuchten und auf die Fensterbank damit!
…dann heisst es abwarten…

Ihr solltet jetzt jeden Tag morgens und abends mit dem Wäschesprüher die Samen besprühe, so dass sie feucht bleiben. Und vor allem solltet ihr gut beobachten und schauen was mit euren Samen passiert.
Spätestens nach 2 Tagen keimen die Samenkörner und bis zum Ende der Woche sollte euer Herz schon voll grüner Kressepflänzchen stehen.

Die Kresse schmeckt lecker auf ein Butterbrot!
Mama hat sicher ein paar Ideen, was ihr mit der Kresse anstellen könnt!

Passend dazu fällt mir eine Situation aus meiner Erzieherzeit ein:
An Ostern gab es in der Kita Butterbrot mit Kresse.
Als die Mama ihren Sohn aus der Kita abholte, fragte sie ihn, was es denn heute zu essen gab.
Er ganz trocken „Es gab nur Butterbrot mit Gras!“

Wir haben hier ein Rezept für tolle Blumenkekse mit buntem Gummibärchen-Kern
Mitmachtip vom (03.04.2020)

Hallo liebe Sonnen- und Sternenkinder

und alle Kinder die irgendwie auf unsere Homepage aufmerksam geworden sind!

 

Habt ihr auf unserem Osterhasen-Suchbild alle Fehler gefunden?

Und wie viele Rätsel konntet ihr lösen?

Am Wochenende sind Mama und Papa möglicherweise beide zu Hause und vielleicht habt ihr ja Lust, gemeinsam zu backen?

Wir haben hier ein Rezept für tolle Blumenkekse mit buntem Gummibärchen-Kern.

An Zutaten braucht ihr:

 

  1.  1 Tüte Gummibärchen
  2.  100g Puderzucker
  3.  200g Butter
  4.  300g Mehl
  5.  2 Eigelb
  6.  1 EL oder Tütchen Vanillezucker

…das Rezept kommt aus dem Rezeptheftchen von Danielas Mama

Außerdem:

  1.  1 Backblech
  2.  2 Bögen Backpapier
  3.  1 Blumenausstecher mit Loch in der Mitte (Alternativ Blumenausstecher + kleiner runder Ausstecher)
  4.  Nudelholz

Jetzt geht’s los:

  • Alle Zutaten zu einem Teig verkneten (oder wer Daniela kennt: 20 sec, Stufe 6 ;-)
  • Teig eine Stunde kühl stellen
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad vorheizen
  • Das Backpapier auf den Backblech auslegen
  • Rollt zusammen mit Mama oder Papa den Teig aus und steche mit dem Ausstecher Blumen mit einem Loch in der Mitte aus
  • Das Loch in der Mitte muss so groß sein, dass ein Gummibärchen reinpasst. Falls nicht, lass Mama oder Papa die Gummibärchen auseinanderschneiden!
  • Legt die ausgestochenen Blumen auf das Backblech und legt in jedes ausgestochene Loch ein Gummibärchen.
  • Backt die Plätzchen bei 180 Grad etwa 10-12 Minuten.
  • Auf dem Backblech auskühlen lassen!!

     

Habt ihr beim Backen in den Backofen geschaut und beobachtet, was mit den Gummibärchen passiert?

Ihr könnt die Kekse an einen Osterstrauss oder ins Fenster hängen (dazu kann Mama mit einer Nähnadel einen Faden durch das Gummibärchenloch ziehen). Vielleicht könnt ihr ja auch ein paar in ein Tütchen packen und bei euren Großeltern vor die Tür stellen.

Lasst sie euch schmecken!
…und macht ein paar Fotos für uns!
Schickt sie gerne an Kita-roschbach@bistum-speyer.de oder postet die Bilder unter dem geteilten Beitrag bei Facebook.
Wir freuen uns euch, wenn auch nur auf einem Foto, zu sehen!
Habt ein schönes Wochenende.
Und bleibt gesund!!

Heute gibts ein paar Rätsel aus der Natur für euch
Mitmachtip vom (01.04.2020)

Hallo meine Lieben,

Wie hat es denn mit den Seifenblasen geklappt?
Ich hoffe, ihr hattet viel Spaß!

Heute haben wir was zum Kopf anstrengen: Heute gibts ein paar Rätsel aus der Natur für euch!!

     
1 Es hat ein rotes Kleidchen an und viele schwarze Pünktchen dran! (Marienkäfer)
2 Wer fliegt und hüpft von Ast zu Ästchen, fängt Mücken und Fliegen und baut sich ein Nestchen? (Vogel)
3 Was ist das: Macht alles nass und ärgert die Leute, Aber den Blumen und dem Gras macht er Freude! (Regen)
4 Es ist nicht Schnee, es ist nicht Eis, dennoch ist er oftmals weiss. (Nebel)
5 Was summt im Garten so lustig und leis, von Blume zu Blume mit emsigem Fleiß? (Biene)
6 Kein Feuer zu sehen, aber brennt ganz schön. (Brennnessel)
7 Die Sonne glüht, die Linde blüht, das Korn wird voll. Wann ist das wohl? (Im Sommer)
8 Ich bin ein kleiner schwarzer Zwerg und heb ganz leicht doch einen Berg. (Maulwurf)
9 Ihr kennt es alle, es wohnt im Stalle, zeiht manchmal den Wagen, kann Reiter tragen. (Pferd)
10 Hat sieben Häute, beißt alle Leute. (Zwiebel)
11 Öffnet manchmal Tor und Tür, hat weder Hand noch Fuß dafür. (Wind)
12 Wer wird oft vom Hund oder Fuchs gejagt? Wer ist es, der im Felde sitzt und seine langen Ohren spitzt? (Hase)
13 Kennst Du diesen kleinen Wicht? Er ärgert dich, er ärgert mich. Summend stört er uns bei Nacht, noch eh ein Aug wir zugemacht. Schlagen wir ihn dann zur Strafe, sticht er uns meist im Schlafe. (Stechmücke)
14 Was fliegt so bunt im Sonnenschein und kehrt als Gast bei Blumen ein? (Schmetterling)
15 Sitzt am Teich hier jeden Tag und singt sein Liedchen: Quack, quack, quack! (Frosch)
16 Es geht doch komisch zu in der Welt: Im Frühling versteckt mit der Bauer im Feld, Im Herbst zieht er aus mit Frau und Kind und sucht, bis er mich wieder find. Aber dann bin ich nicht mehr allein, ich hab ne Menge Kinderlein (Kartoffel)
17 Liebes Kind, sag, ob Du weisst, wie die große Kugel heisst, die so heiss ist wie die Glut und am Abend rot wie Blut? (Sonne)
18 Zum riechen ist sie zu benutzen, ab und zu musst Du sie putzen. (Nase)
19 Hört, sie hätten weiche Pfoten, einen Schnurrbart im Gesicht, fängt Mäuse auf dem Boden, kennt ihr dieses Tier denn nicht? (Katze)

Kinderrätsel Ostern - Fehlersuchbild mit dem Osterhasen
Mitmachtip vom (30.03.2020)

Kinderrätsel Ostern - Fehlersuchbild mit dem Osterhasen

Es haben sich 10 Fehler eingeschlichen.
Vergleiche die beiden Osterhasen und kreise die Fehler auf dem rechten Hasen ein.

Osterhase
Osterhase-Fehlersuche

 

 


 

 

Halli hallo!

Wart ihr gestern schon spazieren und habt Regenbogen gezählt?
Wieviele habt ihr denn gesehen?

Habt ihr zu Hause schon mal selbst Seifenblasen gemacht? Seifenblasen „für drinnen“?
Fragt mal eure Mama oder den Papa, ob die das nicht vielleicht früher auch bei ihren Großeltern gemacht haben ;-)

Für den nächsten Mitmach-Tip braucht ihr:
-1 Backblech oder ein Kunststoff-Tablett mit Rand
-1 EL Spülmittel
-1 Strohhalm
-Wasser

Bei der Vorbereitung sollte vielleicht Mama oder Papa helfen…
Ihr gebt so viel Wasser auf das Backblech oder das Tablett, dass der Boden etwa 2 mm bedeckt ist. Gebt einen großzügigen Spritzer Spülmittel zum Wasser und mischt es mit einem Löffel oder den Fingern. Schnappt euch jetzt den Strohhalm und PUSTET vorsichtig in den Strohhalm hinein. Auf dem Backblech fängt es an zu blubbern und ihr könnt Seifenblasen machen.
Probiert mal, wie groß sie werden!
Habt ihr auch schon hinbekommen eine Blase IN der Blase zu machen?

Wenn ihr es euch nicht so recht vorstellen könnt, wie das alles gehen und aussehen sollt, dann schaut mal hier!


Seifenblase
Seifenblase
Seifenblase

Vielleicht kann Mama oder Papa ja auch ein Foto von Euch machen und entweder an unsere Email-Adresse (Kita.roschbach@bistum-speyer.de) schicken oder bei Facebook unter dem Beitrag hochladen. Dann können eure Kindergartenfreunde auch sehen, was ihr zu Hause Tolles macht!

Wir wünschen euch ganz viel Spaß. Und ihr wisst ja: Bleibt gesund!!

Von Mama / Papa eingesendete Fotos

Seifenblase Seifenblase

Regenbogen malen
Mitmachtip vom (27.03.2020)

(30. März 2020) Liebe Kinder der Sonnen- und Sternengruppe!

Jetzt ist unsere Kita schon seit zwei Wochen zu und wir Erzieher vermissen euch schon ziemlich!
Euch geht es wahrscheinlich genau wie uns, oder? Ihr vermisst sicher auch eure Freunde oder auch unsere Spielsachen bei uns. Mama und Papa haben bestimmt schon erzählt, dass es wegen des Corona-Virus wichtig ist, dass wir von Oma und Opa, unseren Freunden und einfach allen, die nicht mit uns im Haus oder der Wohnung wohnen wegbleiben.
Was wir aber alle noch dürfen, ist draußen spazieren gehen.

Wir haben euch gestern ja schon versprochen, dass wir euch an und zu immer mal einen Mitmach-Tipp zeigen wollen, den ihr mit Mama oder Papa zusammen ausprobieren könnt.
…und dass das Spazieren gehen nicht immer gleichlangweilig ist ;-) wollten wir euch fragen, ob ihr die Regenbogen-Aktion schon gesehen habt oder Mama und Papa euch davon erzählt haben?

Ihr braucht:
- entweder Buntstifte und Papier oder
- Wasserfarben, Pinsel und Papier oder
- Fingerfarben und eventuell Pinsel

Mal einen tollen Regenbogen auf ein Papier oder wenn eure Eltern es erlauben mit Fingerfarben auf ein Fenster, was von der Straße aus gut gesehen werden kann. Wenn Du auf Papier gemalt hast, sucht einen guten Platz an einem Fenster, was eure Freunde gut von der Straße aus sehen können.
Mama und Papa helfen euch sicher bei der richtigen Farbreihenfolge des Regenbogens.

Wenn ihr heute Mittag spazieren geht, schaut mal an den Fenstern auf eurem Weg, ob ihr bei den anderen Häusern auch selbstgemalte Regenbogen sehen könnt.
Dann wisst ihr: hier wohnt auch ein Kind was gerade wegen des Corona-Virus zu Hause bleibt!

Vielleicht mögt ihr auch mal zählen, wie viele Regenbogen ihr auf eurem Spazierweg sehen könnt. Schreibt es euch doch zu Hause auf. Mama und Papa können das Datum dazuschreiben. Und wer weiß? Vielleicht werden es ja von Tag zu Tag mehr und ihr könnt morgen oder am Donnertag schon viel mehr Regenbogen sehen? Viel Spaß dabei.

Wir lesen uns hier bald wieder! Bis dahin: bleibt gesund!!